Scopeunity

Teamwork oder wie man Suppe mit Steinen kocht

Dr. Lukas Mohr
Dr. Lukas Mohr
Lesezeit: 3 min.

Um den Kerngedanken von Scopevisio-Teamwork und des gemeinsamen Arbeitens zu verstehen, lohnt es sich kurz die Geschichte der „Steinsuppe“ zu erzählen. Hauptdarsteller dieser Geschichte sind drei hungrige Menschen, die bei der lokalen Bevölkerung vergeblich um Nahrung bitten. Einem kommt daraufhin die Idee, doch einfach Suppe aus Steinen zu kochen. Keinen anderen Ausweg sehend, lassen sich die anderen Beiden notgedrungen darauf ein und beginnen eine Suppe mit Steinen zu kochen.

Schnell verbreitet sich im nahegelegenen Dorf die Kunde, dass die Drei anscheinend Suppe aus Steinen kochen können. Schon bald erkundigt sich der Erste, ein Bauer, bei den drei Fremden, wie man denn Suppe aus Steinen kochen könne. Würde dieses Vorhaben doch tatsächlich gelingen, wäre dies zweifelsohne eine Revolution der Landwirtschaft, lies der begeisterte Bauer die Drei wissen. Daraufhin antworteten die Drei, dass es stimme, man könne eine nahrhafte Suppe mit Steinen kochen. Was aber noch fehlen würde, wären ein paar Kartoffeln, ob der Bauer hier nicht aushelfen kann. Selbstverständlich wollte der Bauer dieses hochinnovative Vorhaben unterstützen und stellte eine großzügige Menge an Kartoffeln bereit. Auch das Interesse eines Metzgers wurde schnell geweckt, der sich ebenfalls bei den Dreien erkundige, wie sie denn eine Suppe aus Steinen kochen können. Die Suppe, erklärte einer dem verdutzten Metzger, sei schon sehr nahrhaft, was aber noch fehle, wäre etwas Fleisch, ob er nicht etwas bereitstellen könne. Wie auch der Bauer will auch der Metzger dieses tollkühne Unterfangen unterstützen und stellte bereitwillig Fleisch für die Suppe zur Verfügung. Im Laufe des Tages kamen noch eine ganze Reihe von weiteren Zutaten zusammen, und durch eine schlaue Idee und einer gemeinsamen Anstrengung, konnte so tatsächlich Suppe aus Steinen gekocht werden.

Diese leichtabgewandelte Geschichte verdeutlicht grundlegend, wie wichtig gemeinsames Arbeiten ist. Besonders in der digitalen Zeit sind nicht nur schlaue Ideen von Nöten, sondern immer auch ein gemeinsames und – ganz wie in der Geschichte der Steinsuppe – interdisziplinäres Zusammenarbeiten. Scopevisio ermöglicht das, indem wir eine Software anbieten, mit der Sie an unterschiedlichsten Dokumenten ortsunabhängig zusammenarbeiten können und dabei immer den Überblick behalten. Dank einer Suchfunktion sind Dokumente zudem immer schnell auffindbar und ein automatisches Versionieren der Dateien stellt sicher, dass Sie am aktuellsten Dokument arbeiten, sodass Mehrarbeit und Missverständnisse durch Duplikate verhindert werden. Die Geschichte der Steinsuppe zeigt, dass innovative Lösungen häufig nur im Team bewerkstelligt werden. Die Zutaten kommen dabei von Ihnen, wir stellen mit der Software das digitale Lagerfeuer bereit und in unserer Scopeunity die richtigen Werkzeuge, damit Ihnen dies gelingt.

Beiträge

zum Thema Teamwork

Beiträge

zum Thema Storytelling