Scopeunity

Digitale Steuerberatung – so funktioniert’s

Dorothea Heymann-Reder
Dorothea Heymann-Reder
Lesezeit: 4 min.

Haben Sie es auch satt, Papiere per Pendelordner hin und her zu schleppen? Mal ehrlich, wer hat heute für so etwas noch Zeit? Scopevisio und die DHW-Steuerberatung haben die Lösung für innovative Unternehmer geschaffen, die lieber produktiv arbeiten als sich mit Zetteln zu verzetteln. Wir sind Digitalisierungstreiber von Anfang an und wir haben unsere digitalen Prozesse zusammengefügt, um es Ihnen einfacher zu machen.

Digitale Steuerberatung: Mit Scopevisio und der DHW eine einfache Sache

Scopevisio Und Dhw Zur Nahtlosen Digitalen Steuerberatung

Scannen und fertig

Sie haben Dokumente, wie zum Beispiel Eingangsrechnungen und andere Buchungsbelege. Soweit diese nicht bereits als PDF vorliegen, scannen Sie sie ein. Oder erfassen sie einfach mobil mit der zu Ihrem Buchhaltungsprogramm gehörigen App.

Und das war’s. Mehr Arbeit haben Sie nicht. Lehnen Sie sich zurück, atmen Sie tief durch und tun Sie das, was Sie gerne tun, oder was Ihnen Geld bringt, statt sich mit lästigen Verwaltungsarbeiten abzugeben.

Und jetzt? Wie geht es weiter?

Ihre elektronischen Belege werden automatisch im Rechnungseingang der Scopevisio-Software gespeichert. Dieser ist ein Ordner im Scopevisio-eigenen Dokumentenmanagmentsystem (DMS) „Teamwork“.

Das Spannende ist, dass dieser Ordner in die Geschäftsprozesse eingebunden ist, die in der übrigen Scopevisio-Software ablaufen. Die darin gespeicherten Dokumente durchlaufen bestimmte für Ihr Unternehmen eingerichtete Prozesse.

Zum Beispiel Eingangsrechnungen:

Diese werden per Volltexterkennung analysiert. Aufgrund des erkannten Inhalts durchlaufen sie individuelle Freigabe- und Genehmigungsprozesse. Das heißt, die Software legt sie Ihren zuständigen Mitarbeitern zur Kontrolle vor. Deren Freigaben, Rückfragen und Kommentare werden registriert. Mehrstufige Prozesse, zum Beispiel formale Prüfung, sachliche Prüfung, Zahlungsfreigabe, Buchung, werden Schlag auf Schlag abgearbeitet; ist ein Kollege fertig, landet der Beleg schon beim nächsten Zuständigen im elektronischen Posteingang.

Minimaler Aufwand, maximale Wirkung

Es mag Gründe geben, eine Rechnung zurückzustellen oder abzuweisen. Auch diese lassen sich individuell einstellen und mit Folgeaktivitäten verknüpfen. Das nennen wir Assisted Work. Die Software übernimmt die ganze Arbeit im Rechnungsprozess; Menschen müssen nur noch ihren „Haken setzen“ oder spezielle Prozesse anstoßen (Zurückweisung), wenn der Standardprozess (Freigabe) nicht der richtige ist. Minimaler Aufwand, maximale Wirkung – und Produktivität für Ihr Unternehmen, weil Sie Zeit haben, sich um Wichtigeres zu kümmern.  

Teamwork ist Ihr Beleg- und Compliance-Hub

Wie gesagt, das DMS Teamwork ist ein Tausendsassa, weil es Ihre Belege – übrigens revisionssicher – nicht „nur“ archiviert, sondern diese auch in die passenden Prozesse übergibt.

Oder aus den passenden Prozessen übernimmt, siehe automatisch generierte Ausgangsrechnungen.

Durchlaufzeit verkürzt, Verfahrensdokumentation erledigt

Alle Belege können Sie in Echtzeit aufrufen. Jeder Bearbeitungsschritt wird mit Person und Zeit dokumentiert. Frau Huber hat die Rechnung am 13.10.2020 um 13.45 Uhr hochgeladen. Herr Schmidt hat sie am 13.10.2020 um 15:32 Uhr freigegeben. Wie, so schnell? Tja, mit elektronischen Rechnungen verkürzen sich die Durchlaufzeiten, und damit die Stückkosten, dramatisch. Und erspart Ihnen viel Arbeit mit der GoBD-konformen Verfahrensdokumentation, denn die schreibt sich im Hintergrund von selbst.

Und wie kommt der Steuerberater ins Spiel? 

Wie auch in der Abbildung dargestellt, erhält die DHW-Steuerberatung im DMS Teamwork einen Zugriff auf die steuerrelevanten Unterlagen. Keine Sorge, Zugriffe lassen sich sehr passgenau einstellen. Die Steuerberater sehen nur, was sie sehen sollen.

Darüber hinaus kann das Team der DHW Sie direkt in Scopevisio unterstützen. Das heißt, die Experten für digitale Steuerberatung können Probleme in Ihrem Rechnungswesen oder in Ihrer Buchführung beheben, bevor „etwas passiert“.

Unter Einsatz modernster digitaler Techniken erledigen die Steuerberater Ihre Buchführung und bereiten Ihre Finanzinformationen auf. Die digitale Steuerberatung klärt Sie über relevante Kontobewegungen auf und stellt Finanzberichte und Analysen bereit.

Um es technisch zu sagen, Sie haben die Schnittstelle zu Scopevisio und zu DHW, diese haben nahtlos ineinandergreifende Prozesse und versorgen Sie in Echtzeit mit digitalen Services, die keine Wünsche offenlassen.

Denn wir haben uns zusammengetan, damit Sie, die Kundin oder der Kunde, zufrieden sind.

Beiträge

zum Thema Digitalisierung

Beiträge

zum Thema Digitale Steuerberatung